Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

08.02.2019: jazz + auf Burg Frankenberg

Liebe Musikfreunde,

liebe Freunde der Burg Frankenberg

am Freitag den 8. Februar 2019 geht es wieder los mit unserem neuen jazz + Programm für das Jahr 2019 auf der Burg Frankenberg.

Zum Start haben wir wieder zwei hervorragende Bands für euch ausgesucht,

das:

Benny Troschel Cologne Quartet

und das

Christine Corvisier 5tet

 

Benny Troschel Cologne Quartet

Back from New York City. Jazz Trompeter Benny Troschel kehrt nach mehrjährigem Studium mit erfolg­reichem Abschluss an der Manhattan School of Music nach Deutschland zurück, und bringt sein Benny Troschel Cologne Quartet auf Burg Frankenberg auf die Bühne.

Dem 22-jährigen Troschel gelingt dabei ein inspiriert-feuriger Mix aus Eigenkompositionen und Jazz-Stan­dards, der Einflüsse aus Jazz, Pop und Klassik zusam­menführt – dabei einen ganz eigenen Bandsound erschaffend. Beim einen Stück klingt sein Horn weich und warm, beim nächsten schon wieder scharf und projizierend, Troschel ist ein wahrer Storyteller an der Trompete. Dabei fällt nicht nur seine exzellente tech­nische Reife auf, sondern vor allem auch sein großes musikalisches Gewicht und Verständnis.

BENNY TROSCHEL TROMPETE

JONATHAN HOFMEISTER PIANO

ALEXANDER DAWO BASS

LEIF BERGER DRUMS

www.benny-troschel.de

 

Christine Corvisier 5tet

Nach ihrem Studium machte sich Christine Corvisier schnell einen Namen in der Jazzszene der Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland, wo sie regelmäßig mit verschiedenen Projekten spielt.

In 2008 gewann sie den Preis “Young Talent of Alpes Maritimes” und brachte ihr erste Album “Walking Around” beim Label EBF heraus. Ein Studienaufenthalt in New York in 2009 beschleunigte ihre musikalische Entwicklung.

Nach ihrem Umzug nach Köln formierte sie das Christine Corvisier 5tet mit Musikern der Kölner Jazz­szene und machte sich mit ihren energiegeladenen Kompositionen und ihrem virtuosen aber trotzdem gefühlvollen Spiel einen Namen weit über Köln hinaus.

Die zwei letzten Alben »Reconnaissance« und »First Takes« bekamen sehr gute Kritiken in der nationalen Jazzpresse.

CHRISTINE CORVISIER SAXOPHONE

MARTIN SCHULTE GUITAR

SEBASTIAN SCOBEL PIANO

DAVID ANDRES BASS

THOMAS SAUERBORN DRUMS

www.christinecorvisier.com

 

Weiteres findet ihr auf unserer Homepage unter:

http://www.burgfrankenberg.de/Veranstaltung/jazz-doppelkonzert-benny-troschel-cologne-quartet-christine-corvisier-5tet/?instance_id=332

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.