Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

09.05.2019 – das Schreibcafé im Nunzig – Thema: Pressearbeit für Technologie-Unternehmen

Diese Woche findet im Co-Working NUNZIG wieder das Schreibcafé statt.

Ihr seid herzlich eingeladen, euch mit uns über Pressearbeit für Technologieunternehmen auszutauschen. Im Schreibcafé lernen wir voneinander und miteinander. Der Impulsvortrag von Andrea wird es diesmal in sich haben: Sie hat fast 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich.

Datum/Zeit
Donnerstag, 09.05.2019
17:30 – 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
Coworking Nunzig, Charlottenstr. 14, 52070 Aachen

Worum geht es im Schreibcafé?

Das Schreibcafé ist ein offenes und kostenfreies* Angebot im Coworking NUNZIG. Verschiedene Themenschwerpunkte aus dem Bereich (Unternehmens-)Kommunikation geben uns Gelegenheit für intensiven Austausch, fröhliches Ausprobieren und neue Einsichten. JedeR kann mitmachen – die bunte Mischung der Teilnehmenden sorgt für Praxisnähe und lässt ganz neue Denkrichtungen zu. Im Schreibcafé bekommen wir neben Inspiration auch Hilfe zur Selbsthilfe, denn „schreiben kann jeder“ sagt Andrea Goffart, Textcoach und Impulsgeberin des Schreibcafés.

Das Schreibcafé im NUNZIG findet monatlich statt – weitere Termine gibt es auf der neuen Homepage www.schreibcafe-aachen.de oder unter www.nunzig.de/events

Das Schreibcafé am Donnerstag, 9.5. ab 17.30 Uhr:

  • Klassischer Aufbau einer Pressemitteilung / Heute noch gültig?
  • Presseverteiler oder persönlicher Kontakt?
  • Besonderheiten in der Technologiekommunikation

Am 9.5. beschäftigt sich das Schreibcafé im NUNZIG mit dem 1×1 der Pressearbeit für Technologieunternehmen. Impulsgeberin Andrea Goffart besitzt fast 20 Jahre Erfahrung in der Unternehmenskommunikation (nicht nur) für Technologieunternehmen. Da gibt es einiges zu erzählen. Viele Themen werden wir, wie immer, gemeinsam erarbeiten:

Wie schreibt man eine Pressemitteilung und wie steigert man die Wahrscheinlichkeit, dass sie veröffentlicht wird? An wen schickt man sie und: Ist ein großer Verteiler besser als fünf ausgewählte Redakteure, die man kennt?

Besonders interessant: Wie verändern sich die Ansprüche der Redaktionen in Zeiten der digitalen Kommunikation? Pressearbeit via Facebook, oder was? Warum ausgerechnet Technologieunternehmen? Das hat genau drei Gründe. Der wichtigste Grund – wie immer im Marketing: Weil die Kunden – also IHR – das so wünschen. Aachen ist eine Technologieregion und viele TeilnehmerInnen arbeiten im IT-Umfeld. Der zweite Grund – siehe oben. Andrea kennt sich mit Technologiekommunikation besonders gut aus und drittens: Kommunikation für Technologieunternehmen ist besonders spannend, weil es (meistens) kein anfassbares Produkt gibt. Dieser Umstand macht den Informationsfluss zwischen denen, die den fachlichen Input für die Presse geben sollen (Entwickler, Produkt Owner – „Nerds“ 😉 und der Kommunikationsabteilung oft – hm, wie soll ich sagen – kompliziert 😉 Also lautet eine unserer Fragen bestimmt: Wie schaffe ich eine Sprachebene, mit der Techniker, Marketingabteilungen UND Redaktionen gleichermaßen klarkommen? Spannend, oder?

Komm einfach vorbei.

Um besser planen zu können, freuen wir uns über eine Anmeldung an teilnehmer [at] schreibcafe-aachen [dot] de. Wer spontan vorbeikommt, ist auch willkommen! Und wer mag, kann gerne einen Laptop mitbringen. Papier und Stifte liegen natürlich bereit und wir entscheiden als Gruppe, ob wir digital oder analog arbeiten.

* Apropos kostenfrei: Wir möchten am Schreibcafé nichts verdienen, die Freude am gemeinsamen Arbeiten steht im Vordergrund. Allerdings bitten wir alle Teilnehmer um eine Spende in Höhe von 20 Euro. Dieser „Energieausgleich“ kommt der Initiative Querbeet e.V. zugute. (Es wäre schön, wenn Du das Geld passend und in bar mitbringst.) Vielen Dank dafür.

Hast Du Fragen oder Themenvorschläge? Gerne an teilnehmer [at] schreibcafe-aachen [dot] de

Wir freuen uns über deine Anmeldung und Teilnahme!

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.