Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

30.09.2018: Brian Seeger’s Big Small Things – feat. Cindy Scott with Elisabeth Coudoux & Antoine Duykers (USA/NL/D) in der Nadelfabrik

Brian Seeger: Gitarre

Cindy Scott: Gesang

Elisabeth Coudoux:Cello

Antoine Duykers: Schlagzeug/Perkussion

Bild wurde von Klaus Zebner zur Verfügung gestellt.

Einflüsse amerikanischer, europäischer und afrikanischer Musiktradition kreuzen sich bei dieser Begegnung der beiden Musiker Brian Seeger und Cindy Scott aus New Orleans mit der Cellistin Elisabeth Coudoux und dem Schlagzeuger und Perkussionisten Antoine Duykers, die getragen ist von der gegenseitigen Inspiration und der Improvisationskunst der vier Musiker.

Brian Seegers Musik ist von den Klängen seiner Heimatstadt New Orleans durchdrungen und hat seinen Ruf als einer der gefragtesten Jazzgitarristen dieser an Musikern so reichen Stadt begründet. Seegers Spiel ist fundamental das eines Jazzmusikers, dessen Wurzeln zwar tief im Blues und der amerikanischen Rootsmusik des Urban Americana liegen, der aber immer offen ist für neue musikalische Einflüsse.

Cindy Scott ist 2016 aus ihrer Wahlheimat New Orleans nach Boston gezogen, um an der Berklee School of Music eine Professur für Voice anzunehmen. Ihre musikalischen Wurzeln liegen im Jazz, in der Roots- und Gospelmusik sowie im Southern Soul.

Elisabeth Coudoux ist Cellistin an der Schnittstelle unterschiedlicher musikalischer Genres: freie Improvisation, experimentelle Musik, neue komponierte Musik und Jazz. Neben ihren eigenen Projekten spielt sie in verschiedenen Ensembles und arbeitet mit Tänzern, visuellen Künstlern und Schriftstellern zusammen.

Antoine Duykers spielte während seines Studiums in verschiedenen musikalischen Projekten in den Bereichen Jazz, Latin und freie Improvisation sowie in interdisziplinären Projekten. Auf  Studienreisen nach Ghana und in den Senegal beschäftigte er sich intensiv mit afrikanischer Musik.

 

Neugierde geweckt? Ihr wollt wissen wo und wann es das gibt? Na hier, als Teil und Auftakt einer kompletten Jazz-Reihe:

Jazz in der Nadelfabrik 

 

Herbst/Winter 2018/2019 –

immer sonntags um 18.00 Uhr (Ausnahme Samstag 1.12.2018), Eintritt frei

 

  1. September 2018

Brian Seeger’s Big Small Things

feat. Cindy Scott with Elisabeth Coudoux & Antoine Duykers (USA/NL/D)

 

Brian Seeger: Gitarre

Cindy Scott: Gesang

Elisabeth Coudoux: Cello

Antoine Duykers: Schlagzeug/Perkussion

 

  1. Oktober 2018

Sandro Mugavero Quartett (I/D)

 

Sandro Mugavero: Schlagzeug

Gregor Goldbach: Gitarre

Christian Schmitz: Kontrabass

Irmgard Mugavero: Gesang

 

  1. November 2018

Duo Cassotto mit Silke Taxhet (D)

 

Nina Leonards: Violine, Gesang

Stefan Michalke: Akkordeon, Piano

Silke Taxhet: Klarinette

 

  1. Dezember 2018 (Samstag, 20.00 Uhr)

Joscho Stephan Trio (D)

 

Joscho Stephan: Sologitarre

Günther Stephan: Rhythmusgitarre

Volker Kamp: Kontrabass

 

  1. Januar 2019

Karolina Strassmayer & Drori Mondlak – KLARO! 

with Hans Vroomans and Thomas Stabenow (AUT/USA/NL/D)

 

Karolina Strassmayer: Altsaxophon

Drori Mondlak: Schlagzeug

Hans Vroomans: Piano

Thomas Stabenow: Kontrabass

 

  1. Februar 2019

Ludger Singers Krämfräsch (D)

 

Ludger Singer: Piano

Uli Winz: Kontrabass

Stefan Kremer: Schlagzeug

 

 

  1. März 2019

Steve Houben meets SKR Trio (B/D)

 

Steve Houben: Altsaxophon

Norbert Scholly: Gitarre

Christian Raymond: Kontrabass

Stefan Kremer: Schlagzeug

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.