Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Adalbertsteinweg: Verkehrsführung ändert sich wegen einer Baustelle deutlich

Der Netzbetreiber Regionetz erneuert seit Anfang März auf dem Adalbertsteinweg zwischen der Josefskirche und der Aretzstraße die Versorgungsleitungen. Diese mussten aufgrund eines Wasserschadens vom vergangenen Dezember ersetzt worden. Die Arbeiten an den Versorgungsleitungen kommen nun zum Ende.
Die Baustelle für den nächsten erforderlichen Bauabschnitt auf dem Abschnitt Adalbertsteinweg 91 bis 99 wird seit heute, 2. April, eingerichtet. Vom 6. bis 14. April wird dann eine neue Asphaltdecke auf dem Adalbertsteinweg bis zur Ecke Aretzstraße eingebaut.

Die Verkehrsführung muss in diesem Teilstück deutlich verändert werden: Alle Fahrspuren auf dem Adalbertsteinweg in Richtung Kaiserplatz werden auf Höhe der Einfahrt zum Parkhaus des Justizzentrums auf einer Fahrspur zusammengeführt. Diese verbleibende Spur wird auf die Gegenfahrbahn umgeleitet. Damit das gelingen kann, wird der linke Fahrstreifen stadtauswärts in Richtung Brand auf Höhe der Kongressstraße gesperrt. Alle Fahrzeuge werden auf einer Spur am Justizzentrum vorbeigeführt.

Auf Höhe der Aretzstraße/Kongressstraße wird die in Richtung Kaiserplatz führende Fahrspur wieder auf ihre normalen Fahrspuren zurückgeführt. Nur die ASEAG-Busse bleiben auf der Busspur in Mittellage und halten während dieser Bauphase an der mittig liegenden Haltestelle Scheibenstraße. Dazu wird eine provisorische Spritzschutzwand aufgebaut.

Das Linksabbiegen in die Kongressstraße ist in dieser Bauphase nicht möglich. Wer dennoch dorthin muss, kann einer ausgeschilderten Umleitung über Adalbertsteinweg, Scheibenstraße, Oberstraße und Aretzstraße folgen. Die Umleitungsbeschilderung wird ergänzt um den Hinweis „Kongressstraße“.

Ein Blick in die nahe Zukunft: Im Anschluss an die oben beschriebenen Bauarbeiten folgt voraussichtlich ab 14. April, also direkt nach Ostern, eine weitere Baustelle der Regionetz auf dem Adalbertsteinweg im Umfeld der Rudolfstraße. Weitere Informationen hierzu folgen noch.

Weitere Informationen im Internet: www.regionetz.de/baustellen

You may also like...

1 Response

  1. Trackdeluxe sagt:

    Jaja das haben die bei uns auch gemacht, Küpper- und Bendstr. Was haben wir nun davon? Ein Sicherheitsrisiko wegen gefährlichen kaputten Straßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.