Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

DVD “Aachen Wiederentdeckt” – Historische Filmschätze von 1920 – 1959

Heute erreichte unserem Michael völlig unvorbereitet ein Umschlag aus Potsdam, darin enthalten ein super liebes Anschreiben der filmwerte GmbH und eine DVD mit dem Titel “Aachen Wiederentdeckt”.

Im Anschreiben wurde die DVD, “auch wenn es nicht nur um das “Frankenberger Viertel” geht” unserem Michael wärmstens ans Herz gelegt.

Was die nette Dame, die den Brief schrieb, nicht wissen konnte: Wir kennen den Film bereits und sind von ihm genauso begeistert wie sie hoffte, das Michael es nach dem Betrachten sein würde.

Gerne und aus ganzem Herzen können wir Euch diese DVD also ans Herz legen.

Ein Muss für jeden Aachen-Liebhaber!

In 9 (in Worten: neun!) Kurzfilmen und einer Gesamtlaufzeit von etwas mehr als 2 Stunden begibt sich der Zuschauer auf eine Reise durch vier Jahrzehnte Aachener Geschichte.

Aus der Vorkriegszeit stammt beispielsweise der Film “Kurbad Aachen”, der das damalige Kurleben in den 1920er Jahren beleuchtet und den Besuch von Hindenburgs zeigt.

Mit der Geschichte der Stadt und seinen Gebäuden beschäftigt sich der Kurzfilm “Schatzkammer von 1000 Jahren” aus dem Jahr 1936.

Weitere Titel auf der DVD lauten u.a. “Unvergängliches Aachen”, “Das Loch im Westen” (Thema: Schmuggel), der “Große Preis von Aachen” oder “Semesterschau 1959”, eine Produktion des RWTH Aachen e.V.

Alle Beiträge, darunter auch bislang unveröffentlichtes Material zeigen aus unterschiedlichen (vergangenen) Perspektiven die Geschichte unserer #lieblingsstadtac Aachen.

Erhältlich ist dieses filmische Kleinod in vielen Aachener Buchläden als auch online unter www.historische-filmschaetze.de 

Die DVD “Aachen Wiederentdeckt” der filmwerte GmbH aus Potsdam – unsere Empfehlung!!

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.