Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Nachbarn stellen sich vor – heute: Hella Kunz und Robert Sukrow

Hallo liebe Nachbarn,

wir sind Hella Kunz und Robert Sukrow, die Köpfe hinter dem Kulturladen ‘Überhaupt‘ in der Viktoriastr. 35.

Für die Rätselrater unter euch: Der blaue Alienkopf (aus dem Film ‘Metaluna IV antwortet nicht’) ist unser Logo.

Am 24. November haben wir erstmalig die Türe geöffnet und bieten seitdem eine Plattform für kleine Konzerte und Lesungen. Das kleine Lädchen (ca. 40 qm) betreiben wir aus purer Leidenschaft. Wir sind beide berufstätig und haben den Kulturladen aus der Motivation heraus ins Leben gerufen, gemeinsam mit interessierten Besuchern eine gute Zeit zu haben. So ist unser Motto auch ‘non profit – full of heart’. Jeder Künstler bekommt den vollen Eintritt, die volle Aufmerksamkeit, wir kassieren am Ende gerne das Lob dafür, nicht das Verkehrteste gemacht zu haben. Wir freuen uns, innerhalb kürzester Zeit schon kleine Sternstunden erlebt haben zu dürfen. Dazu zählt sicherlich das Spontankonzert von Liam Ó Maonlaí und Peter O’ Toole.

Vielleicht schaffen wir es mit diesen Zeilen ja auch, einigen von euch die Hemmung zu nehmen, unseren Laden zu betreten. Man fällt nicht in unser Wohnzimmer, wenn man den hinteren Bereich betritt, sondern das kleine Sofa freut sich, wenn es nicht auskühlen muss. Man findet uns bei facebook, kann sich aber auch gerne bei einem Besuch in den Newsletter eintragen, wenn man wissen möchte, wie unser Programm für den laufenden Monat ausschaut. Es ist schön, mit dem ‘Überhaupt’ noch mehr ein Teil des Viertels geworden zu sein und sagen mal „Man sieht sich“

(Anmerkung: Die Bilder wurden uns von Robert Sukrow zur Verfügung gestellt)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.