Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Lesetipp: “Gustav glotzt” von Inés María Jiménez & Betty Conhoff

Zweimal im Jahr (Frühling und Herbst) erscheinen die Novitäten der Edition Pastorplatz. Somit ist es am 1. März 2022 wieder so weit! Mele Brink und Bernd Held bringen 4 (i.W.: vier) Neuheiten und wir stellen sie Euch natürlich wieder alle kurz vor.

Heute starten wir mit “Gustav glotzt” von Inés María Jiménez (Autorin) und Betty Conhoff (Illustratorin).

PLOPP!!!

Gustav glotzt gerne, als Baby hat er schon den Schnuller angestarrt, dann den Mops, der blickte wenigstens zurück, später den Fernseher. Das Mama und Papa von Letzterem nicht begeistert sind ist klar. Den Spruch “… du bekommst noch viereckige Augen” kennen wir alle.

“Jetzt haben wir ein Problem.”

Gustav kriegt, plopp, tatsächlich viereckige Augen und nimmt seine Welt, ihm gefällt es, auf einmal ganz anders wahr. Nämlich komplett viereckig!

PLOPP!!!

Hunde, Bäume, eben alles, sieht er viereckig. Dabei bleibt es aber nicht! Was passiert, wenn er durch ein nicht viereckiges Loch schaut?

Die Autorin lässt Gustav, wunderbar geeignet für Kinder ab 3 Jahren, unterschiedliche Formen (Viereck, Dreieck, Kreis) erkennen und entdecken. Die jeweilige Sichtweise durch diese Formen auf die  Welt sind neu und spannend für Gustav.

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht von Michael Mauer.

Ergänzt wird dieses Buch durch einen QR-Code, der zu didaktischen Informationen und zwei Memory-Spielen führt. Das eine geeignet für Kinder ab 3 Jahren, das andere, etwas schwerer, für Kinder ab 5 Jahren.

Die Umsetzung des Kinderbuches “Gustav glotzt” ist herrlich gelungen, der Text und die Illustrationen begeistern und daher gibt es eine klare (Vor-)Lese- und Glotzempfehlung!!!

 

 

 

 

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.