Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

25.08.2017: Traditional Gipsy mit Tabor auf der Burg Frankenberg.

Zu einer Reise in ihre authentische Welt der internationalen, traditionellen Gipsy-Musik lädt die Gruppe Tabor am Freitag, den 25. August, um 20:00 Uhr, Open Air in den Hof der Burg Frankenberg ein. Die Musiker präsentieren Musik, wie sie seit jeher bei Ihnen zuhause am Lagerfeuer gespielt wird.

Manchmal heiß und feurig, manchmal aber auch mit trauriger Melancholie. Die Lieder sind aus Ihrem täglichen Leben gegriffen, oft eigene Kompositionen in der Sprache der Sinti, den “Romanes“.

Zum Repertoire der Gruppe gehören aber auch Songs im Geiste des legendären Gitarristen Django Reinhardt und traditionelle Jazz-Standards. Mit der einzigartigen Präsenz der Sängerin Piroschka Triska, die die Songs auf eine eigene, sehr individuelle Weise arrangiert, wird das Konzert auf der Burg Frankenberg zu einem ganz besonderen musikalischen und kulturellen Erlebnis.

TABOR, eine Gruppe, die mit ihrer Musik vom Verlangen nach Freiheit träumen lässt!

Das Konzert findet bei schlechtem Wetter in den Räumlichkeiten der Burg statt.

(c) Tabor privat.

 

Piroschka Triska: Gesang

Roger Moreno: Akkordeon, Geige und Gesang

Tsjawo Adell: Solo-Gitarre

Moro Adell: Rhythmus-Gitarre

Janusch Hallema: Kontrabass und Gesang

 

Freitag – 25-08-17

Beginn 20.00 Uhr – Einlass 19.30 Uhr

Burg Frankenberg

Goffartstraße 45 – Aachen

Vorverkaufsstellen:

Frankenberger Buchladen

Buchhandlung Schmetz

Cave d‘Aix

Büro Burg Frankenberg

 

Ticketpreise

Vorverkauf – 13 Euro – 11 Euro

Abendkasse – 15 Euro – 13 Euro

Weitere Informationen:

https://www.youtube.com/watch?v=DEDiPF-NKoY

http://www.burgfrankenberg.de/veranstaltungskalender/

You may also like...

1 Response

  1. 25.08.2017: Traditional Gipsy mit Tabor auf der Burg Frankenberg.

    Frau Piruschka Triska lässt zum oben genannten Festival mitteilen, dass sie sich bereits im Mai des Jahres von der Gruppe Tabor getrennt hat. Von daher hat sie weder an Proben noch der Programmgestaltung teilgenommen. Sie wird am Freitag nicht auftreten.

    Für ein zukünftiges Marketing mit dem Namen Frau Triskas, ihren Fotos und Arrangements hat die Gruppe Tabor zugesagt, diese nicht weiter zu nutzen.

    Die verbleibenden Ensemblemitglieder haben beschlossen, das Festival nicht abzusagen und haben das Programm eigenständig gestalten. Als Sängerin wird Frau Paula Perron auftreten. Pirusch ka Triska wünscht dem Ensemble und Paula Perron einen gelungenen Auftritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.