Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

#bleibergerzuhause- Neues Format

Angesichts der aktuellen Beschränkungen des direkten sozialen Kontakts fehlt es an Begegnungsräumen und unmittelbarem Austausch. Die Menschen in den Betrieben, Schulen und Wohnungen fehlt es an Erfahrungen im Umgang mit den freien Zeiten zu Hause, Familien sind auf engstem Raum über viel Stunden zusammen und suchen nach Anregungen. In dieser Zeit sind innovative Konzepte gefragt. Soziale Kontakte sind nur noch eingeschränkt, digital oder per Telefon möglich. Das Team der Bleiberger Fabrik will gemeinsam mit den Teilnehmenden diese Einschränkungen als Chance nutzen, um den Alltag zu Hause kreativ zu gestalten. Axel Jansen, Leiter der Jugendkunstschule in der Bleiberger Fabrik, ist gespannt auf die Resonanz von den Familien, den Paaren oder Wohngemeinschaften. “Die Rückmeldungen zur ersten Mitmachaktion waren bereits sehr positiv und die Einsendungen zu den “Kinderzimmerskulpturen” beeindruckend,”
so sein erstes Fazit.

In den nächsten Wochen werden die Künstler*innen, ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen rund um die Bleiberger Fabrik mit ihren vielfältigen Angeboten einen Beitrag leisten, um die Zeit zu Hause mit ein paar kreativen Inputs zu bereichern. Außerdem werden weitere Mitmach-Aktionen jeweils Montags online gestellt, bei denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene kreativ werden können. Im Podcast werden Informationen rund um die Bleiberger Fabrik und ein Blick hinter die Kulissen ermöglicht, um die Menschen aus dem Haus und den Werkwochen vorzustellen und mit ihnen in den Austausch zu gehen.

In kleinen selbstproduzierten Filmen werden praktische Impulse mit kreativen Ideen zum Mitmachen vorgestellt. Für die Teilnehmenden aus den fortlaufenden Kursen, die jetzt leider nicht mehr stattfinden können und interessierte Menschen bietet das Team praktische Impulse, die zu Hause aufgegriffen und umgesetzt werden können. Darüber hinaus werden interessante Artikel und Broschüren ins Netz gestellt. Die vielen Netzwerke in Aachen, die Unterstützung im Alltag anbieten, werden fortlaufend aktualisiert und vorgestellt. Weiterhin werden wichtige Informationen für Künstler*innen angeboten, sie sind besonders durch Einnahmenverluste betroffen und kämpfen um ihre Existenz.

Alle Informationen finden sich auf der Webseite www.bleiberger.de. Diejenigen, die auf Nummer sicher gehen und nichts verpassen wollen können sich in newsletter unter https://www.bleiberger.de/newsletter für die Newslettergruppe zu #bleibergerzuhause eintragen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.