Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Busfahrerin oder Busfahrer in Aachen werden

(Das beigefügte Foto von Sebastian Wussow 2000 kann laut ASEAG verwendet werden. Die abgebildeten Kollegen haben einer Veröffentlichung zugestimmt.)

Die ASEAG lädt ein zum Infotag am 28. August

Aachen. Frauen und Männer, die Busfahrer werden möchten, lädt die ASEAG am Samstag, 28. August, zum Infotag ein. Angesprochen sind Interessierte mit und ohne Führerschein der Klasse D. Zwischen 10 und 15 Uhr werden auf dem Betriebshof in der Neuköllner Straße 1 alle Fragen rund um den Beruf und seinen Alltag beantwortet. Betriebsführungen bieten einen Blick hinter die Kulissen. Mit einem Vertreter der Bundesagentur für Arbeit kann geklärt werden, ob für den Busführerschein ein Förderprogramm genutzt werden kann.

Die ASEAG informiert zudem über die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF). FiFs lernen nicht nur Busfahren, sie bekommen auch einen umfassenden Einblick in das gesamte Unternehmen von der Werkstatt über die Leitstelle bis hin zum Marketing.

Anmeldung erforderlich

Für den Infotag bitte anmelden. Das Anmeldeformular gibt es auf der Internetseite des Verkehrsunternehmens unter www.aseag.de. Teilnehmende brauchen wegen der Corona-Pandemie einen Nachweis, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.