Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Förderprogramm KOMM-AN NRW wird 2019 fortgesetzt

Das Land NRW stellt dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) der Stadt Aachen auch 2019 Fördermittel zur Verfügung, die das Ehrenamt in der Arbeit mit Neuzugewanderten stärken. Das Landesförderprogramm KOMM-AN NRW dient dabei der Teilhabe, Unterstützung und Begleitung von Neuzugewanderten in ihrem neuen sozialen Umfeld.

In Aachen gibt es inzwischen ein umfangreiches Angebot von ehrenamtlicher Unterstützungsarbeit mit neuzugewanderten Menschen. Willkommensinitiativen, Kirchen- und Moscheegemeinden, Sport- und Kulturvereine, Träger der Freien Wohlfahrtspflege sowie viele weitere Organisationen und Initiativen engagieren sich angesichts der Zuwanderung in den vergangenen Jahren und gestalten damit das Gemeinwesen in Aachen aktiv mit.

Zur Schaffung von „Ankommenstreffpunkten“, zur Förderung von Maßnahmen des Zusammenkommens und der Orientierung sowie der Wissens- und Informationsvermittlung können entsprechend auch in diesem Jahr Fördermittel im Rahmen des Programmteils II des Förderprogramms beim Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Aachen beantragt werden. Ebenso stehen finanzielle Zuwendungen zur Qualifizierung und Vernetzung von ehrenamtlich Tätigen zur Verfügung, die von Organisationen, Vereinen oder ehrenamtlichen Initiativen beantragt werden können.

Die aktuellen Richtlinien sowie die Konzeption des Förderprogramms sind unter
http://www.kfi.nrw.de/Foerderprogramme/KOMM-AN-NRW/Programmteil-II/index.php im Internet einsehbar. Das KI der Stadt Aachen nimmt entsprechende Anträge auf Zuwendung entgegen. Ebenso steht es Interessierten bei konzeptionellen Fragen und auf der Suche nach passenden Qualifizierungsangeboten für Ehrenamtliche unterstützend zur Seite. Ansprechpartnerin ist Annika Wilden, die unter der Telefonnummer 0241-432-56616 und / oder der Mail-Adresse annika [dot] wilden [at] mail [dot] aachen [dot] de zu erreichen ist.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.