Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

HanisauLand Comics erklären Politik

Es wird mal wieder Zeit für die HanisauLand Comics von Peter Brandt & Stefan Eling!
Diese Comics für Kinder (es gibt bislang wohl 11, ich besitze die ersten sieben) der Bundeszentrale für politische Bildung erklären  wie Politik funktioniert. Ergänzt wird jeder Comic-Band mit einem Polit-Lexikon von Gerd Schneider und Christiane Toyka-Seid.
 
Hier mal der Klappentext von Band 7 “Im Bann der blauen Pilze”:
 
“Die Pingus haben ein goldenes Ei auf ihre Eisscholle mitgebracht – und das darf nur ihr Häuptling ausbrüten. Einige HanisauLänder wünschen aber die Frackträger “Zurück zum Pol!”
Die Speckonier bekommen plötzlich Lust auf geheimnisvolle blaue Pilze, doch die Folgen sind verheerend!
Damit die Schulschwänzer nicht in Parks oder Eisdielen rumhängen müssen, eröffnen die BiMus in Sauburg ein Schulschwänzerzentrum.
Obendrein gerät Prinzessin Jutta in die Gefangenschaft
eines uralten speckonischen Geheimbundes.
Der Außenminister samt Friedenstruppe, die drei Alten sowie Hippel und Hippa machen sich auf den Weg ins Nachbarland, um zu retten, was noch zu retten ist. Und die Kanzlerin macht sich langsam Sorgen um ihre Wiederwahl.
Nur Walross Odo behält in diesem ganzen Chaos den Durchblick und schreibt unverdrossen an seinem politischen Lexikon weiter!”
Kommt Euch an diesem Text etwas bekannt vor? Ja?
Die HanisauLand Comics sind hier erhältlich:
https://www.bpb.de/ und haben unter www.hanisauland.de natürlich auch eine eigene Seite.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.