Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Hotze Knasterbart stellt den MB Plumcake vor

Mac Baren Plumcake

Der Plumcake ist sicherlich keine neue Entdeckung, er gehört eher zu den Klassikern der Tabake.

Wer bei Plumcake an eine Süßspeise denkt und sich schon auf den Geschmack vollreifer Pflaumen freut sucht hier vergeblich. Nicht das ihr mich jetzt falsch versteht, der Plumcake ist durchaus ein Aromat aber statt Pflaume ist eine ordentliche Portion Rum drin.

Der Tabak setzt sich aus Virignia, Burley, Cavendish und Latakia zusammen.

Da ich schon lange ein Fan von dem Tabak bin hol ich ihn mir immer in der 100g Dose. Beim öffnen der Dose strömt einen gleich der unverwechselbare Geruch entgegen. Salzig, ein wenig rauchig und eine Spur Latakia erinnern mich an einen gut abgehangenen Schinken aus dem Schwarzwald.

Die offene Dose stelle ich erstmal eine Weile zur Seite um den Tabak durchlüften zu lassen. Nicht das man ihn nicht direkt aus der Dose rauchen könnte aber ich finde es tut ihm im Geschmack und Rauchverhalten gut etwas offen zu liegen.

Nicht zu fest gestopft kommt er nun in meine Savinelli 316, ein gutes Duo. Leicht lässt sich der Plumcake zum glimmen bringen und brennt auch danach gleichmässig ab.

Ein salziges, rauchiges aber trotzdem leicht süßes Aroma macht sich im Mund breit. Immer wieder kommt der Latakia durch aber drängt sich nie in den Vordergrund. Gegen Ende hin verschwindet das was ich als salzig empfinde was ihn aber nicht weniger lecker macht.
Übrig bleibt ein Häufchen graue Asche.

Mein Fazit:
Ein würziger, mittelkräftiger Tabak der sowohl Aromaten- wie auch Naturfreunden schmecken kann.
Leute die sich vorsichtig an Latakia ran tasten wollen finden hier einen passenden Tabak dafür.

Für mich ist er ein echter Allday, der nie langweilig wird und immer geht. Einfach ein zuverlässiger Begleiter.

Bild wurde von Hotzes facebook-Seite entnommen.

You may also like...

2 Responses

  1. Ich liebe diesen Tabak. Ich habe beim verrauchen immer den Geschmack von Perique dabei obwohl der ja nicht drin sein soll.
    Ansonsten eine super ausgewogene Mischung für mich.
    Den Namen des Tabak’s sollte man ändern, da viele die ihn in Erwartung an ein Stück Pflaumenkuchen kaufen enttäuscht sein werden.
    Gruß Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.