Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Live und ungefiltert: Facebook-Chat mit Bischof Dr. Helmut Dieser

Verstehen, was die Menschen bewegt: Dienstag, 21. August, ab 18 Uhr

Aachen, (iba) Premiere im Bistum Aachen: Zum ersten Mal will Bischof Dr. Helmut Dieser mit allen Interessierten via Live-Chat ins Gespräch kommen.

“Heute bei Dir” in Hückelhoven – Copyright:
Bistum Aachen / Andreas Steindl

Der Aachener Bischof stellt sich am Dienstag, 21. August, ab 18 Uhr auf Facebook den Fragen der User. Er will hören, was die Menschen im Bistum Aachen bewegt.
Mit dem Videochat auf dem sozialen Netzwerk nutzt Bischof Dieser die Chance, mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen und den Dialog im Bistum Aachen vielfältig zu führen. Ganz im Sinne des ?Heute bei dir?-Prozesses:
zu den Menschen gehen und hören, wie ihre Vorstellungen von Kirche sind.

Der synodale Gesprächs- und Veränderungsprozess soll gleichzeitig auch Thema und roter Faden des ersten Videochats sein.
Wer möchte, kann seine Fragen, Ideen, Kritik und sein Lob bereits auch im Vorfeld einsenden: einfach per E-Mail an kommunikation [at] bistum-aachen [dot] de oder auf dem Facebook-Account des Bistums Aachen. Der Chat soll zirka eine
Stunde dauern. Mitdiskutieren kann jeder, der ein eigenes Facebook-Profil hat. User gehen dazu auf die Seite www.facebook.com/bistumaachen und schalten sich live dazu. Parallel zu Facebook überträgt das Bistum Aachen
den Live-Chat auch auf dem Instagram-Account des Bistums Aachen.

Zum Hintergrund:
?Heute bei dir? ist der synodale Gesprächs- und Veränderungsprozess im Bistum Aachen, den Bischof Dr. Helmut Dieser in seiner Silvesterpredigt 2017 ausgerufen hat. In verschiedenen Phasen, Gruppen und Foren sollen bis zum Jahr 2021 Meinungen und Vorschläge von Menschen aus dem gesamten Bistum gesammelt werden: Wie muss sich Kirche verändern, um den gesellschaftlichen Veränderungen weiterhin gerecht zu werden? Damit wird ein Anliegen von Papst Franziskus umgesetzt. In seinem Apostolischen Schreiben ?Evangelii Gaudium? ruft er zur Erneuerung der katholischen
Kirche auf. (iba/Na 057)

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.