Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Lothringerstraße: Stadt stellt Planung für den zweiten Bauabschnitt vor

Die Lothringerstraße wird in einem zweiten Bauabschnitt zwischen Wilhelmstraße und Oppenhoffallee umgestaltet werden. Damit werden der Premiumfußweg 3 (Frankenberger Park) und die Radvorrangroute Innenstadt-Eilendorf/Brand weiter gebaut. Die Stadt beabsichtigt außerdem, die heutige Platzfläche zwischen Alfons- und Friedrichstraße zu einem schönen Stadtteilplatz aufzuwerten.

Eine entsprechende Planungsvariante für Straße und Platz hatte der Mobilitätsausschuss auf Empfehlung der Bezirksvertretung Aachen-Mitte und des Planungsausschusses im Januar 2021 beschlossen. Darauf basierend startete die Stadtverwaltung im April 2021 einen Bürger*innendialog, aus dem dank großer Beteiligung seitens der Anlieger*innen und potentiellen Nutzer*innen viele Anregungen in die dann erfolgte Ausführungsplanung eingingen. Diese letzte Planungsphase ist nun abgeschlossen. Die Planungsergebnisse werden Interessierten nun in einer vertonten Präsentation auf folgender Internetseite erläutert: www.aachen.de/lothringerstrasse.

Überdies ist die aktuelle Planung auch im Foyer des Verwaltungsgebäudes „Am Marschiertor“, Lagerhausstraße 20, ausgelegt. Das Verwaltungsgebäude ist montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Fragen und Hinweise zur Planung der Lothringerstraße im zweiten Bauabschnitt können Bürgerinnen und Bürger schriftlich bis zum 8. Juli auf zwei Wegen einreichen: zum einen über den Briefkasten im Foyer des Verwaltungsgebäudes „Marschiertor“, Lagerhausstraße 20, oder zum anderen per Mail an folgende Adresse: lothringerstrasse [at] mail [dot] aachen [dot] de.

Die Politik verabschiedet den Ausführungsbeschluss voraussichtlich im Mobilitätsausschuss am 1. September 2022. Mit einem Baubeginn ist ab Anfang 2023 zu rechnen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.