Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Neugestaltungsplanung des Neumarktes – 3. Bürgerinformation in der Burg

Zur 3. Bürgerinformationsrunde zur Um-/Neugestaltung des Neumarktes waren die FrankenbergerInnen zahlreich erschienen. Zu groß ist einfach das Interesse an einem der Herzstücke unseres Viertels. Was geht uns möglicherweise verloren? Was bleibt erhalten?

So könnte der Spielplatz aussehen.

So könnte der Spielplatz aussehen.

frankenberger-neugestaltung-004

Verloren gehen die Steine/Findlinge zugunsten von Stellfläche für die Marktbeschicker.

frankenberger-neugestaltung-005

Der Spielplatz (siehe Plan im Bild) soll vergrößert werden und zusätzlich den gesamten Bereich einnehmen den Baristinho bislang mit seinen Tischen hatte – soll heißen die “Ecke” unsere Neumarktes ist dann weg. Die Marktbeschicker werden nur noch auf einer Seite des Platzes stehen.

frankenberger-neugestaltung-006

Ebenso verschwindet die Wiese hinter des Insulaner Außenterrasse. Die Marktbeschicker sollen nun bis zum Pavillon stehen.

frankenberger-neugestaltung-007

Das Planungsbeispiel “Spielgeräte” zeigt warum der Spielplatz jetzt mehr Platz braucht.

Eine Frage die sich uns aufdrängt ist diese: Was ist mit den OpenAir-Veranstaltungen (z.B. Karneval mit dem Öcher Storm)? Wird der Bühnen-Lkw noch Platz finden?

You may also like...

2 Responses

  1. Redakteur sagt:

    Ich meine da war auch was geplant… 😉

  2. Barbara Wery sagt:

    Nun gut, neuer Spielplatz tut Not und für die Marktbuden ist es nicht verkehrt. Dann sollte aber auch an vernünftigen Bodenbelag gedacht werden, damit man bei Regen nicht “in dr Pratsch steht, wenn man bei den Buden einkaufen will!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.