Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

OB-Wahl 2020 in Aachen – warum 11 Kandidat_innen?

Auch die Oberbürgermeister_innen-Wahl 2020 ist eine Personenwahl und keine Parteienwahl. Wir entscheiden uns am 13.09.2020 für unsere(n) Oberbürgermeister_in.

Klar, die drei Top-Kandidat_innen sind Harald Baal (CDU), Mathias Dopatka (SPD) und Sibylle Keupen (parteilose Kandidatin, unterstützt/vorgeschlagen von den GRÜNEN).  Dies aber nur wenn die Wähler_innen glauben, sie wählen eine(n) Parteikandidat_in.

Hier kommen die 8 anderen Kandidat_innen ins Spiel! Da die OB-Wahl, genau wie die Direktkandidat_innen-Wahl eine Personenwahl ist, kann es passieren, das die anderen Kandidat_innen bei der Wahl mehr punkten als die TOP 3.

Bei der OB-Wahl braucht es allerdings einer absoluten Mehrheit, sprich 50% und 1 Stimme mindestens, dies ist für jede(n) Kandidat_in im ersten Wahlgang sehr unwahrscheinlich. Daraus folgt: Die beiden Kandidat_innen mit den meisten Stimmen gehen in eine Stichwahl (wir erinnern uns: Bei der StädteRegionsrat-Wahl waren dies Dr. Tim Grüttemeier (CDU) und Daniela Jansen (SPD). Aufgrund des erreichten Wahlergebnis versuchte die CDU dieses Wahlverfahren zukünftig auf “einfache Mehrheit” abzusenken. Gott sei Dank ist dies gescheitert.

Die anderen 8 Kandidat_innen die um Eure Gunst buhlen sind:

  • Wilhelm Helg (FDP)
  • Markus Mohr (AfD)
  • Leo Deumens (Die Linke)
  • Ralf Haupts (UWG)
  • Matthias Achilles (Piraten)
  • Hubert “vom Venn” Franke (Die Partei)
  • Adonis Böving (unabhängig)
  • Jörg Polzin (unabhängig)

Bitte nutzt am 13.09.2020 Euer Stimmrecht und wählt nach Eurem Herzen! Eure Stimme geht nicht verloren!!!

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.