Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Vauen-Tabak-Doppeltestung.

Heute berichte ich gleich über 2 Tabake von Vauen. Das liegt daran, dass mir einer gar nicht gefällt und ich zu ihm (Ihr wisst alles ist subjektiv!) nix zu sagen weiß und der andere für mich ein absoluter Hammer ist.

Namentlich erwähnt ist die “Nullnummer” der Erdbeer-Champagner-Mix (heute: 08 Sparkling Blend) – sorry Vauen – der sagt mir gar nicht zu.

Der Hammer allerdings ist der Vauen “Horst Lichter’s Espressotabak” (heute: N° 20 Italian Blend), eine komplexe Mischung aus schwarzem und braunem Cavendish, einer ordentlichen Portion Burley und (ist bei mir ja klar!) verschiedenen Virginiasorten. Versehen mit Espressoaroma begeistert mich dieser Tabak sehr. Horst Lichter hat da seinen Namen wirklich für ein Leckerchen gegeben.

Wie alle (auch der Erdbeer-Champagner) bisher getesteten Vauen-Tabake ist der “Espresso” anfängerfreundlich, also leicht entzündbar und absolut beziehungsfreundlich. Sprich: Die Raumnote punktet auch bei militanten Nichtrauchern (wer hat schon was gegen Kaffee?). 😉

Ach ja: Auch dieser “Horst Lichter” wurde nicht mit Butter angereichert. Dies nur als Information für meine hochgeschätzte Leserschaft und deren “Kommentierungslust”.   🙂

Der “Hammer”

Die “Nullnummer” – sorry!

 

Wie immer jetzt: Lasst es DAMPFEN (undderErdbeerChampagnerschmecktnurmirnicht-fürEuchkannerderKnallersein…) !!!

 

 

 

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.