Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

“Virus ( 21 Strophen Deutschland )” von Markus Maria Jansen

Unter dem Label rent a dog von Rattay Music (Ulli Rattay) brachte heute Markus Maria Jansen (Sänger und Produzent) die Single “Virus (21 Strophen Deutschland)” heraus. Das dazugehörige Album folgt in Kürze. Seit Mitternacht steht das Video auf YouTube zur Verfügung.

Markus Maria Jansen sagt selber über dieses Lied/Video:

“Hallo Freunde!

Hier kommt meine neue Single. Entstanden im Corona-Lockdown.

Eine fast einsame Arbeit in meinem Dachapparat. Minimal, repetitiv und 10 Minuten lang. Eine Woche schreiben, aufnehmen, Video drehen. Einige Gespräche mit meiner Frau über Familie, Krieg, Schweigen und Nazivergangenheit, Vererbung, Schuld, der Film „Der Fall Collini“, die Bemühung der Internet-Suchmaschine, das Hören von Dylan’s „Murder Most Foul“, diverse Podcasts, alte Zeitungsartikel usw., haben mich inspiriert, einige Strophen zu schreiben.

Die Vertiefung der eigenen Erinnerungsfragmente durch Recherche brachte mich dann von einem Fall zum anderen, eine Menge böses, oft vergessenes Zeug. Es könnten sehr viel mehr Strophen geschrieben werden. Tauscht die Namen, Orte, Zeiten aus, googelt, sprecht mit Euren Menschen. Es kommen Wahrheiten zum Vorschein. Die Geschichten wiederholen sich, wir müssen sehr aufmerksam bleiben.

Bleibt gesund! Markus Maria Jansen”

@Ulli Rattay fasst zusammen:

Singer/Songwriter Markus Maria Jansen (m.walking on the water / Jansen) veröffentlicht am 8. Mai 2020 auf rent a dog seine 10-minütige Single Virus (21 Strophen Deutschland).

Der Song zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus ist der erste Vorbote seines in Kürze erscheinenden ersten Solo-Albums.”

(Anmerkung: Die Kamera bei diesem 10-minütigen und sehr eindringlichem Lied führte Maike Jansen.)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.