Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Wir stellen vor: Jürgen Kutsch und seine Stiftung!

Aus ihren Aktivitäten mit den Obst- und Gemüsekisten für die Kindergärten und Schulen unserer StädteRegion sollte eigentlich die Stiftung Jürgen Kutsch schon bekannt sein, ebenso die Aktivitäten von Jürgen Kutsch selber (langer Tisch, Aufbau einer Außengastronomie am Elsassplatz, Abbau von Vorurteilen gegenüber dem Ostviertel, Parkgespräche etc.) rund um den Kennedypark .

Was aber bewegt diesen Mann der hauptberuflich einen Fahrzeughandel in Alsdorf betreibt?

Aus eigener, mittlerweile, langjähriger Erfahrung wissen wir, das Jürgen ein gläubiger und religiöser Mensch ist, der aus dieser Sicht- und Denkweise heraus überkonfessionell helfen will. Dies allerdings ohne missionierend herüberzukommen.

Ob es um den Dialog zwischen den Religionen oder die “Hauptarbeit” der Versorgung von unseren Kleinsten mit Obst- und Gemüse geht – Jürgen geht die Sache kreativ an und macht aus jeder Sammelaktion ein Event!

Aktuell wird er am Donnerstag, den 29.09.2016 auf dem Gelände seines Fahrzeughandels auf der Carl-Zeiss-Str. 26 in Alsdorf ab 16.30 Uhr zusammen mit Michael Tack von Food-at-Tack eine Live-Kochshow durchführen um wieder für die gesunde Versorgung unserer Kleinsten zu sammeln.

Warum wir dies auf einen Blog über und aus dem Frankenberger Viertel bringen? Ganz einfach: Auch unser Viertel profitiert von Jürgens Enthusiasmus und Aktionen – er ist regelmäßig auch bei uns unterwegs! Achtet bei Euren Spaziergängen mal darauf – Ihr werdet ihm begegnen…

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.