Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Burg Frankenberg: Wir machen weiter!

“Liebe  Frankenb(u)erger, liebe Freunde der Burg Frankenberg,

wir machen weiter! Nach über zweimonatiger schwieriger Vorbereitung können wir jetzt wieder ein besonderes Open Air-Programm im Hof unserer wunderschönen Burg präsentieren. Allein mit 16 sehr unterschiedlichen Events beteiligen wir uns am 1. Aachener Kultursommer. Aber dazu in den nächsten Tagen in einer gesonderten Mail mehr…

Ganz kurzfristig ist es uns in Kooperation mit der Jazzkneipe DUMONT gelungen, schon am nächsten Sonntag eine Perle des deutschen Jazz in den Hof der Burg zu holen: Sebastian Gramss präsentiert mit seinen “States of Play”, einer zehnköpfigen Internationalen Formation, modernen Jazz zum davonschweben.

Wer jetzt schon neugierig auf unser gesamtes Sommerprogramm ist, mehr auf unserer Homepage:

https://burgfrankenberg.de/programm/

Viel Spaß beim Anschauen.

Bleibt uns treu und bleibt gesund!

Mit herzlichen Grüßen

Euer Team Kunst&Kultur auf der Burg Frankenberg

DUMONT & BURG FRANKENBERG PRESENT:

Sebastian Gramss’ // STATES OF PLAY

Melodic  Avantgarde

Hier vereint sich die Crème de la crème des neuen Jazz zu einem einzigartigen Ensemble: Die zehn Musiker um Mastermind Sebastian Gramss kreieren einen melodischen Neo-Jazz   –  in unerwartet neuem Stil (für den wohl erst noch ein Name gefunden werden muss ….) Von ganz vertrauten Klängen ausgehend wird die essentielle Anatomie von Musik behutsam zerlegt und in einer explodierenden, orchestralen Vielfalt immer wieder neu in unerhörten  Konstellationen zusammengesetzt.

Melodic Avantgarde 2021: Ultramodern und doch zugänglich – ein ästhetischer Genuss.

Die vielschichtige Rhythmusgruppe erfährt eine klangliche Erweiterung durch Foley-Geräusche  präparierte Snare / Klavier, 2 Kontrabässe und 2 analogen Synthesizern – zusammen mit den drei phänomenalen Bläsern erzeugt ´States Of Play´ eine klanggewaltige Synthese.

Das internationale besetzte Tentett mit Gästen aus Australien, Japan, Neuseeland und  Argentinien sowie den aktuellen WDR Jazzpreisträgern 2020 wurde auf dem Moers Festival als  Newcomer gefeiert.

´States Of Play´ erschafft eine unerhört vielschichtige und changierende Musik, die sich in einem organischen Fluss immer weiterentwickelt und sich in Realtime ständig selbst neu erfindet. Der Klang einer austarierten emotionalen und intellektuellen Balance – getragen von einem  außergewöhnlichen Teamplay.

Das Konzert findet im Freien im Hof der Burg Frankenberg statt.  Bei Regen muss das Konzert leider ausfallen. Kurzfristige Infos dazu auf dieser Homepage.

Für die Veranstaltung gelten die aktuellen Coronaschutzbestimmungen des Landes NRW. Danach haben wir die Verpflichtung auf das Risiko einer kurzfristigen Absage der Veranstaltung aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hinzuweisen.

Die Besucher ordnen sich in Sitz- und Stehplätzen Gruppen von jeweils sechs bis zehn Personen zu. Außerhalb der Gruppen besteht das Abstandsgebot und Maskenpflicht. Zur Rückverfolgbarkeit werden Name, Adresse und Telefonnummer erhoben.

Die Besucherzahl ist auf 100 Personen begrenzt.

Getränke können in Flaschen erworben werden.

Sonntag -27-06-21

BEGINN 20.30 UHR

EINLASS 20.00 UHR

BURG FRANKENBERG

GOFFARTSTRASSE 45

AACHEN

TICKETPREIS

18 EURO ABENDKASSE

KEIN VORVERKAUF!”

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.