Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

CHIO Aachen 2018 – Soerser Sonntag

Nachstehend zeige ich Euch ein paar Bilder vom Soerser Sonntag. Achtung: Ihr seht einige Fotos von Mustangs. Dies sind keine bemitleidenswerten Kreaturen, sondern Teil eines Mustang Hilfsprojektes. In den USA gibt es eine Überpopulation von Mustangs und für diese zuwenig Weideflächen. Nachdem Rancher bereits ihre zur Verfügung stehen Flächen mehr als ausgereizt haben (die sogenannten “Ranch Horses”) droht nun den verbliebenen freilebenden Mustangs der Hungertod oder die Schlachtung. Letztere ist in den USA verboten, deshalb verbringt man sie hierzu nach Kanada. MUSTANG MAKEOVER ist nun ein Hilfsprojekt das zeigt wie wunderbar, erhaltenswert und gelehrsam diese Pferde sind. Zu diesem Zweck wurden 22 Mustangs nach Deutschland gebracht und werden nun von 22 Trainern 100 Tage lang ausgebildet. Die von mir gezeigten Mustangs waren vor etwa 60 Tagen noch in freier Wildbahn und vom Tode bedroht. Schon jetzt sind sie total relaxt, wenn Menschen sie anfassen und streicheln wollen. In den USA kann man einen Mustang für etwa 125 Dollar erwerben, mit Quarantänekosten etc. kommt man auf ca. 1.000 Dollar Kosten. American Mustang Germany will unter dem Motto “Bring your Mustang home” diese tolle Rasse schützen. Weitere Infos hierzu gibt es unter www.mustangmakeover.de .

Die Blogger-Lounge.

…unbedingt….

Mama Einhorn entdeckt…

…sogar mit Kindern…

….und Papa konnte auch nicht entwischen…

Karli ist müde…

….Kater Karlo hingegen putzmunter….

Oliver Jobes klärt über MUSTANG MAKEOVER auf.

Feenja. <3 <3 <3

Tanja Riedinger – Trainerin für natürliche Kommunikation mit Pferden.

Don.

Seit 38 Jahren beim CHIO.

Farbenpracht.

www.mustangmakeover.de

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht von Michael Mauer.

Auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.