Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

“Christines Traum von der Kugel” von Dietmar Berger

Uuups! Der 24. Titel aus der Edition Pastorplatz, der es auf meine Couch geschafft hat ist ein Graphic-Novel-Buch und somit aus der “Verlags-Art” geschlagen. Tatsächlich das erste Graphic-Novel-Buch, das ich besitze.

Dies allein wäre ja schon etwas Besonderes (für mich!) aber da gibt es noch mehr…

Dieses von Dietmar Berger geschriebene und mit Tuschezeichnungen illustrierte Buch bietet erstklassige Arbeitsmöglichkeiten für Sozialpädagog_innen/Sozialarbeiter_innen und, vor allem, Psychotherapeut_innen.

Wie die Kugel aussieht?

In dem interviewartig geschriebenen Buch beschreibt die Klientin/Patientin Christine Träume von einer Kugel in ihrem Körper . Zu Beginn ist diese Kugel noch tiefschwarz, manchmal etwas glänzend. Im fortschreitenden Nachfragen des Interviewers wird die geträumte Kugel in Christines Körper heller und heller…

An dieser Stelle möchte ich ausnahmsweise mal die Beschreibung des Verlags zitieren:

Christine träumt immer wieder von einer Kugel in ihrem Körper. Sie taucht in unterschiedlichen Größen in verschiedenen Körperregionen auf und nach einer gewissen Zeit kann sie die Kugel beeinflussen. Schließlich verändert sie sich, aber Christine hat nun keine Angst mehr vor ihr.

In seinem eindringlichen, interviewartigen Text erzählt Dietmar Berger die Geschichte von Christines Traum von der Kugel und bietet zugleich eine Möglichkeit der Problembewältigung an. Störende Probleme können gedanklich zu einer Kugel konzentriert werden, um sie zu verstofflichen und somit beeinflussbar zu machen.
Dietmar Bergers luftige und intensive Tuschezeichnungen begleiten den Text in adäquater Weise.”

Eigentlich ist dieser Beschreibung nichts mehr hinzuzufügen…

ABER

  1. ist dieses Buch bereits im Oktober 2014 erschienen und somit ein “Schätzchen” aus den Anfangszeiten des Verlags (Sammlerwert!),
  2. wie oben schon erwähnt ein Graphic-Novel-Buch und somit für alle Kunstliebhaber_innen von echtem Interesse und
  3. aus meiner subjektiven Sicht perfekt für die therapeutische Arbeit geeignet.

Dieses Buch werde ich jetzt erst einmal unter meinen Kolleginnen und Kollegen herum reichen und danach kriegt es einen Ehrenplatz in meiner Sammlung.

LESE- und KAUFTIPP!!! – pädagogisch und therapeutisch besonders wertvoll!!!

(Die Bilder in diesem Beitrag unterliegen dem Urheberrecht von Michael Mauer)

 

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.