Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Kurzvorstellung: Petra Steckelmanns und Mele Brinks “Ich bin Mimi!”

Was ist nur mit den Erwachsenen los?

Die kleine Mimi weiß genau wer sie ist. Die Erwachsenen scheinbar nicht! Und nicht nur bei ihr ist das so. Mama bezeichnet eine Tante als “Drachen”, Papa den dazugehörigen Onkel als “Clown” und alle zusammen nennen Mimi “Häschen”, “Engel”, “Mausezähnchen”, “Prinzessin”, “Schnatterente” und vieles mehr.

Ich bin Mimi!

Kinder verstehen vieles wörtlich. Das hat die Autorin Petra Steckelmann wunderbar erkannt und beschrieben. Die Illustratorin Mele Brink hat Mimi dann “wortwörtlich” bildlich umgesetzt. Es macht schon sehr viel Spaß wenn Mimi Mausezähnchen wachsen oder ein Entenschnabel ihr Gesicht ziert.

Doch wichtig ist nur eins: Das was Mimi NICHT ist!

Dieses Bilder- und Vorlesebuch für Kinder ab 3 Jahren, erschienen in der Edition Pastorplatz, wurde bereits mehrfach besprochen und einhellig gelobt (siehe hier: https://www.editionpastorplatz.de/index.php/buecher/kinderbuecher/bilderbuecher/148-ich-bin-mimi )

Erhältlich ist das Buch im gut sortierten Buchhandel und bei der Edition Pastorplatz im Aachener Frankenberger Viertel.

(Urheberrechte an den hier gezeigten Bildern liegen bei Michael Mauer)

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.