Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Monika Mattner – Bildmacherin – catching the light

Bildmacherin? Was ist das denn? Malerin, Künstlerin, Designerin etc. kennen wir – aber Bildmacherin?

In der heutigen Vernissage zeigte die Künstlerin Monika Mattner u.a. gepolsterte Bilder (im Gypsilon auf der Pascalstr. 71 in Oberforstbach).

Die beeindruckende Ausstellung läuft noch bis zum 29. März 2017 im o.g. Atrium Gypsilon. Einführende Worte sprach Dr. Dirk Tölke und Rick Takvorian sorgte für die musikalische Untermalung.

“Ich verdichte Gefühle zu Formen und Farben” erklärt Monika Mattner ihre selbst entwickelte Maltechnik und verdeckt das leicht Sichtbare des Lebens mit dem sanften Blau des Unbewussten, der Stärke, des geheimnisvoll Verborgenen, der tiefen Nacht, der verlockenden Weiblichkeit…

Je länger man schaut, desto mehr sieht man!”

Deshalb: Hier einige Impressionen (sie ersetzen allerdings keinen persönlichen Besuch der Ausstellung):

Monika Mattner - catching the light

Die “Bildermacherin”.

Signierstunde.

Intensiv!

“Das Verborgene in Rot”.

“Energy follows attention”.

Eine zu Recht glückliche Künstlerin.

Happy!

Die 3 von der…

“Kleine Schätze”.

Gut besucht!

Kunstliebhaber!!

Farb- und gefühlsgewaltig.

künstlerich wertvolles SELFIE! 😉

Mehr über diese begnadete Künstlerin findet Ihr HIER.

Auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.