Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Schlüsselübergabe an die Aachener Tafel

Kurz vor der aktuellen Sitzung des städtischen Ausschusses für Soziales, Integration und Demographie (Anmerkung der Redaktion: 06.05.2021) überreichte Ausschussvorsitzender Leo Deumens der Vorsitzenden der Aachener Tafel e.V. Jutta Schlockermann in Anwesenheit von Sozialdezernent Professor Dr. Manfred Sicking und Rolf Frankenberger, Leiter des städtischen Fachbereichs Wohnen, Soziales und Integration, symbolisch den Fahrzeugschlüssel eines neuen Sprinters. Nach über 250.000 Kilometern im Einsatz musste das bisherige Fahrzeug der Tafel nämlich ersetzt werden. Der Ausschuss hatte den Zuschuss von rund 25.000 Euro mit Mitteln aus Liquidationserlösen der Stiftung Rummeny bereits im August des vergangenen Jahres beschlossen.

Verbunden mit einem Dank an die engagierten Mitarbeiter*innen der Aachener Tafel sagte Ausschuss-Vorsitzender Leo Deumens: „Es ist nicht gut, dass die Arbeit der Tafeln in einem reichen Land wie Deutschland überhaupt notwendig ist. Aber es ist gut, dass die Tafeln diese so wichtige Arbeit für die von Armut betroffenen Menschen leisten.“

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.