Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Spannung bis zur letzten Kugel – “Wir Frankenberger” verteidigen erfolgreich ihren Boule-Titel

(c) by Leonie Stettner

Wer auf unserer facebook-Seite mitliest, wusste es bereits: An den beiden letzten Spieltagen (pro Spieltag 2 Spiele mit je 3 zu erreichenden Punkten/Spiel) liegt das Boule-Team aus dem Frankenberger Viertel mit 4 Spielen, also 12 Punkten, zurück. Die Ausgangslage ist diese:

Ein Sieg (3 Punkte) reicht dem Burtscheider Boule-Team um Kapitän Uwe Reuters um den Pokal der Saison 2017/2018 nach Burtscheid zu holen.

(c) by Leonie Stettner. Danke für Deine ganze Arbeit und dem Engagement rund ums Boule und den Burtscheider Heimatfreunden.

Die Damen und Herren des Frankenberger Teams haben zum Gleichstand nach Punkten alle 4 Spiele zu gewinnen und dann auf eine bessere Trefferzahl (ein Spiel ist gewonnen sobald eine Mannschaft 13  Punkte (Treffer) erreicht hat) zu hoffen.

Am letzten Spiel-Sonntag, den 27.05.2018, konnte aufgrund sich verschlechtender Wetterverhältnisse nur 1 Spiel im Ferberpark ausgetragen werden. Dies gewannen zwar die Frankenberger aber sie liegen momentan auch noch in der Trefferzahl knapp zurück.

Heute mussten deshalb 3 Spiele ausgetragen werden. Die ersten beiden Spiele gewannen die Frankenberger, einmal deutlich und einmal knapp nach Treffern und lagen nun nach Gesamt-Treffern bereits vorne.

Das letzte Spiel der Saison 2017/2018 brauchte nun also nur noch nach Punkten von einer der beiden Mannschaften nach Hause geholt werden. Beide Team-Kapitäne verzichteten bei allen 3 heutigen Spielen auf die Teilnahme und beschränkten sich abwechselnd auf Schiedsrichter- und Taktikaufgaben.

Beim Stand von 11:11 im letzten Spiel gab es an beide Teams noch mal Anweisungen der Kapitäne um endlich “den Sack zu zu machen”.  Das nächste Match gewann Frankenberg mit einem Treffer. Es steht jetzt 12:11.

Frankenberg braucht noch 1 und Burtscheid 2 Treffer, beides ist möglich, beide Kapitäne sind nervlich höchst angespannt.

Da Petrus ein Frankenberger ist lies er das Wetter heute während der gesamten Spielzeit ideal sein. Es war trocken, nicht zu warm und nicht zu kalt. Die Spielfläche war, wie immer, zuvor vom Mitspieler Siggi gesäubert worden und heute noch von Dieter und weiteren Mitspielern mittels Rechen glatt gezogen.

Was bei Fußballweltmeisterschaften zuletzt 1962 gelang, die Titelverteidigung durch einen letztmaligen Sieger, gelang dem Team von “Wir Frankenberger” 2018. Nachdem die Burtscheider alle Kugeln gespielt hatten ohne an die bestplazierte Kugel des Frankenberger Teams heranzukommen brauchte kein weiterer “Frankenberger” mehr werfen. Dieser eine Treffer brachte den 13. und letzten Trefferpunkt.

2. Boule-Sieg in Folge für das Team “Wir Frankenberger”; hier freut sich Kapitän Michael Mauer – (c) 2018 by Uwe Reuters.

Wer sämtliche Spielberichte der 2. Saison textlich und bildlich nach verfolgen möchte, besuche bitte http://burtscheiderheimatfreunde.blogspot.com/2017/09/zweite-saison-boule-team-des-verein.html. Hier hat Leonie Stettner alle Meisterschafts- und Freundschaftsspiele der Saison festgehalten.

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.