Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Bauarbeiten im Bereich Viktoriaallee

Gasnetz wird erneuert // ASEAG-Linie 33 wird umgeleitet

Aachen. Die Baumaßnahme im Bereich Bismarckstraße/Viktoriaallee schreitet voran: Ab voraussichtlich 20. August 2020 wird in der Viktoriaallee im Bereich der Häuser Nummer 2 bis 22 das Gasnetz erneuert. Die Tiefbauarbeiten werden nach heutigem Planungsstand etwa sechs Wochen in Anspruch nehmen.

 

Aufgrund der Leitungslage und gültiger Sicherheitsvorschriften dürfen die Arbeiten nur unter Vollsperrung des Bereichs erfolgen. Die Parkplätze im öffentlichen Verkehrsraum entlang des Baukorridors müssen entfallen. Die rettungstechnische Erreichbarkeit des Bereichs ist jederzeit gewährleistet.

Wegen der Baumaßnahme fährt die Linie 33 der ASEAG ab dem 20. August ab der Haltestelle Erzbergerallee über Turpinstraße, Von-Görschen-Straße, Neumarkt, Triebelsstraße zur Oppenhoffallee. Entlang der Umleitungsstrecke entfallen Parkplätze im öffentlichen Verkehrsraum.

Die Regionetz bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten. Mit den von ihr beauftragten Unternehmen bemüht sie sich, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Sämtliche Maßnahmen sind mit den zuständigen Stellen und Institutionen abgestimmt.

Informationen zu den Baumaßnahmen der finden Sie jederzeit im Netz unter www.regionetz.de/baustellen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.