Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

Café hase beweist: Lecker und gesund ist möglich!

Die “Chefhäsin” Cara Stuhlweißenburg träumte schon seit längerem von einen eigenen Café und nutzte die Gelegenheit als in unserem Viertel auf der Triebelsstr. 21 ein tolles Ladenlokal zur Verfügung stand.

In diesen Räumlichkeiten nun residiert das Café hase (ja “Hase” wird hier klein geschrieben) und bietet sehr erfolgreich gesunde und leckere Köstlichkeiten (Kaffee, Kuchen, Suppen etc.) an. Neudeutsch nennt unsere “Chefhäsin” Ihre Leckereien “nährstoffreiche Lebensmittel” und “Superfoods” – sie verarbeitet überwiegend biologische und regionale Produkte. Überflüssige Zusatzstoffe werden weg gelassen. Eine feste Speisekarte gibt es, Gott sei Dank!, nicht.

Dinkelquiche

Die Tageskarte ist somit saisonal, kreativ und abwechslungsreich geprägt.

Das dieses Konzept nicht nur im Frankenberger Viertel ankommt zeigen die Aktionen, die das Cafe hase z.B. bei der Mies van der Rohe-Ausstellung und im HOTEL TOTAL hatten.

Genug der “Lobhudelei” – selber ausprobieren geht über studieren (sprich hier lesen) und Cara kann auf Ihren Seiten viel überzeugender als wir berichten!

Deshalb hier Links zum anklicken, schlau machen und als Anregung für mehr:

  1. Die Cafe-hase-Seite inklusive Blog
  2. Der facebook-Auftritt

Liebe Grüße

die “Wir Frankenberger”

Frühstück “Verrückter Hase”

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.