Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

gastroguide euregio 2022 – “Essen, trinken & genießen”

Ich habe mal kurz nachgeschaut! Mit dieser Ausgabe des gastroguides wird unser Blog jetzt zum vierten Mal in Folge nach Druckfertigstellung des Heftes versorgt!

Wieder darf ich Euch “anspitzen” auf Frankenberger, Burtscheider und andere Aachener Stadtviertel und ihre Gastronomien. Schauen wir mal ob es die “üblichen Verdächtigen” in den jeweiligen Kategorien sind oder ob sich trotz Pandemie, Lockdown  und Co. etwas Neues in der euregionalen Gastronomie getan hat. 😉

“Auch bei einem hübsch angerichteten Teller im Restaurant gilt es zu fragen, woher die Produkte stammen und ob das, was wir machen, auch richtig so ist.”

Eins vorweg: Das Tester-Team um Belinda hat erneut unter schwersten Bedingungen in drei Ländern getestet, bewertet, geschrieben, abgelichtet und layoutet.

Los geht es!

“Eine Region voller Genuss”

Bereits auf Seite 6 startet die Frankenberger Gastronomie, vollkommen zu Recht und “Mit Vergnügen” durch. Freut Euch auf die GastroKritik über das Plaisir von Hamid Heidarzadeh.

Ab Seite 30 geht es im GastroMagazin um “Alte Biere – neu entdeckt!” und u.a. um Bahkauv Brew.

Gin wurde in den letzten Jahren, auch in Aachen, zum Thema. Auf Seite 33 des Guides findet Ihr u.a. eine etwas außerhalb des Frankenberger Viertels liegende, sehr grotesque Bar.

Warum “Wein im Frankenberger Viertel” ein Thema ist lest Ihr auf Seite 42. Ich sage nur: Caves d’Aix.

Aachen ohne Lammerskötter (Burtscheid, Innenstadt)? Undenkbar! Der Artikel “Allianz der Köstlichkeiten” hilft bei Unkenntnis weiter.

An dieser Stelle muss ich einen Ausflug machen und das Frankenberger Viertel und seine Nachbarviertel kurz verlassen. Aber das Hazzblot auf der Schmiedstraße 5 nicht zu erwähnen wäre sträflich!

Kommen wir zur Kategorie “Spitzenküche“. Hier liegt das MundArt, ehemals Oppenhoffallee, jetzt Belvedereallee ganz vorne.

In der Kategorie “Italienisch” finden wir auf Platz 2 der Top 5 die O’Fra Pizzabar auf der Burtscheider Dammstraße 61. Gratulation zu so einem schnellen Erfolg nach Eröffnung!

Weitere Frankenberger, Burtscheider etc. Lokalitäten die Einzug in die aktuelle Ausgabe gefunden haben nenne ich jetzt nicht. Ihr kennt sie sowieso und sollt ja auch noch den gastroguide käuflich erwerben.

GRATULATION an alle aufgeführten und bewerteten Lokalitäten. Ihr seid in Eurem Metier die jeweils Besten!

Urheberrecht am Bild: Michael Mauer

 

 

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.