Impressionen

Impressionen auch Aachen's schönstem Viertel

16.11.2018 um 20.00 Uhr: “Jazz unterm Dach” auf Burg Frankenberg

Mit dem Sabeth Pérez Quartetts ist es dem Team Kunst und Kultur auf der Burg Frankenberg gelungen eine Band mit den vielversprechendsten Talenten des deutschen Jazz unter das Dach dieser ganz besonderen Lokation zu holen.

Das Ensemble um die argentinisch-stämmige Sängerin aus Köln spielt zeitgenössischen Jazz zwischen liedhaften Textinterpretationen und Konzepten für freie Improvisation.  Kristallklar, hoch präzise und zugleich samtweich führt Pérez’ Stimme ihre noch junge Formation. Sabeth Pérez viel beachteten Auftritte mit zahlreichen Bigbands, Orchestern, kleinen Ensembles und herausragenden Solo- Musikern – u.a. mit der WDR Bigband, der Bigband des hessischen Rundfunks, Chris Potter und anderen machen sie zu eine der vielbeschäftigten Vokalistinnen.

Ihr Gesang wird  getragen von drei außergewöhnlichen Instrumentalisten der aktuellen Jazz- Szene, dem vielfach ausgezeichneten Pianisten Felix Hauptmann, David Helm am Kontrabass und den britischen Schlagzeuger James Maddren.

Das Konzert findet am Freitag, den 16.11. um 20 Uhr in der Burg Frankenberg, Aachen, Goffartstraße 45, statt.

Weitere Informationen:

http://www.burgfrankenberg.de/Veranstaltung/jazz-doppelkonzert-sabeth-perez-quartett-nn/?instance_id=288

https://www.youtube.com/watch?v=8YNUJD63TUg

https://soundcloud.com/sabeth-p-rez/sets/erster-eindruck/s-Q0tIH

 

Die Fotos können frei verwendet werden. Der Fotograf ist Levent Canseven

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.